Senioren-Service-Stelle Neunkirchen bietet Ausflug zum Seniorentag nach Dortmund an

Neunkirchen/Dortmund. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird am Montag, 28. Mai, den 12. Deutschen Seniorentag mit seinen mehr als 200 Veranstaltungen eröffnen.

Die dreitägige Veranstaltung in den Dortmunder Westfalenhallen steht unter dem Motto „Brücken bauen“ und richtet sich an die Generationen 50+, an deren Angehörige, an Fachleute und freiwillig Engagierte. Die Neunkirchener Senioren-Service-Stelle unternimmt am Eröffnungstag einen Ausflug zum Seniorentag. 

Karten für Veranstaltung und Busfahrt können jetzt in Raum 201 des Rathauses erworben werden. Der Preis für Busticket und Eintrittskarte liegt bei 20 Euro. Die Abfahrt ist für 8.30 Uhr ab dem Rathaus geplant. Der Bus wird am späten Nachmittag gegen 17.30 Uhr in Neunkirchen zurück erwartet. 

Das Themenspektrum ist umfangreich. Rund 250 Aussteller bieten regionale und überregionale Produkte sowie Dienstleistungen für ältere Menschen an. Außerdem gibt es zahlreiche Mitmach-Angebote. 

Ziel des Seniorentages ist es, den Besuchern Perspektiven für ein aktives, möglichst gesundes und selbstbestimmtes Älterwerden aufzuzeigen. 

Für weitere Infos steht Seniorenberaterin Bettina Großhaus-Lutz unter Tel. 02735 /767-200 oder b.großhaus-lutz@neunkirchen-siegerland.de gern zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare