Am 29. September in Zeppenfeld: Ökumenische Andacht für Trauernde 

Zeppenfeld. Die nächste ökumenische Andacht für Trauernde findet am Freitag, 29. September, um 17 Uhr in der Christuskirche in Zeppenfeld statt.

In einem geschützten Rahmen kann der Verstorbenen gedacht und der Erinnerung Raum gegeben werden. Eingeladen sind alle, die um einen geliebten Menschen trauern. Die Gemeindezugehörigkeit spielt dabei keine Rolle. Während der Andacht werden die Namen der Verstorbenen genannt und es besteht die Möglichkeit, ein Licht zum Gedenken an den Verstorbenen anzuzünden. Außerdem wird angeboten, sich für den ganz persönlichen Trauerweg segnen zu lassen. Nach der Andacht wird zum Gespräch bei Tee und Gebäck eingeladen. Bei Rückfragen helfen Inge Dormann (Tel. 02735/1316), Gisela Müller (Tel. 02735/781362) und Pfarrer Martin Schreiber (Tel. 02735/3372) weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare