Wildener Straße und der Jung- Stilling-Straße

Sicherheit auf dem Fahrrad: Ausschuss thematisiert Einrichtung von Schutzstreifen

+
Wenn am rechten Fahrbahnrand ein Schutzstreifen für Radfahrer auf diese Weise markiert ist, dann dürfen andere Fahrzeuge die Markierung bei Bedarf überfahren. Eine Gefährdung von Radfahrer muss dabei aber ausgeschlossen sein. 

Neunkirchen. Der Umwelt- und Verkehrsausschuss der Gemeinde Neunkirchen wird sich in der kommenden Sitzung am Dienstag, 9. April, mit der Einrichtung von Schutzstreifen für Fahrradfahrer auf der Wildener Straße und der Jung- Stilling-Straße befassen.

„Bevor die Verwaltung allerdings das Verfahren zur Einrichtung dieser Schutzstreifen in Gang setzt, soll der Fachausschuss unterrichtet werden und Gelegenheit haben, die Maßnahmen zu diskutieren und gegebenenfalls dann die Verwaltung zu beauftragen“, heißt es in der Vorlage.

"Verbesserte Wegführung für Fahrradfahrer"

Zum Hintergrund der Maßnahme heißt es weiter in der Beschlussvorlage: „Ende 2018 beziehungsweise zu Beginn dieses Jahres wurde vom Landesbetrieb Straßen die Sanierung der Wildener Straße für das Jahr 2019 in Aussicht gestellt. Gleichzeitig wurde das Wegeeinziehungsverfahren für Teile der Fritz-Schäfer-Straße durchgeführt. Im Zuge dieses Verfahrens wurde deutlich, dass eine verbesserte Wegführung für Fahrradfahrer entlang der Wildener Straße und der Jung-Stillings-Straße hoch zum Rassberg durch die Einrichtung von Schutzstreifen zu erreichen ist.“

Außerdem werden in der Beschlussvorlage in diesem Zusammenhang noch die mögliche Einrichtung von Fahrradstreifen auf Steigungsstrecken und Hauptverkehrsstraßen, wie zum Beispiel Kölner Straße vom Brennereck bis Ortsausgang Salchendorf, Kölner Straße beidseitig vom Ortsausgang Struthütten bis Brennereck, Markierung der Kreuzung Brennereck, Am Pforzhain/Kopernikusring bis Kreuzung Jung-Stilling-Straße, Jung-Stilling-Straße bis Kreuzung Kupernikusring, Untere und Obere Liebach, Van-Kinsbergen-Ring bis DRK-Altersheim sowie Hohenseelbachstraße bis Kreuzung Altenseelbacher Weg, erwähnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare