Polizei nahm 32-Jährigen Fest

Mann sperrt Freundin auf dem Balkon aus und fährt mit dem Rad weg

+

Neunkirchen. Wegen Freiheitsberaubung, Bedrohung, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt aktuell die Polizei gegen einen 32-jährigen Mann aus dem südlichen Siegerland.

Am Mittwochabend hatte der Mann seine Freundin nach einem Streit auf dem Balkon der gemeinsamen Wohnung ausgesperrt. Anschließend war er mit seinem Fahrrad weggefahren. 

Die alarmierte Polizei konnte den unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehenden 32-Jährigen im Rahmen von eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen bereits kurze Zeit später aufgreifen. Da bei seiner Überprüfung festgestellt wurde, dass gegen ihn ein Haftbefehl über mehrere Tage Freiheitsstrafe ersatzweise Geldstrafe bestand, wurde der 32-Jährige festgenommen und auf die Wache gebracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. 

Zwar wurde im weiteren Verlauf die per Haftbefehl festgesetzte Geldstrafe bezahlt, die Wohnung darf der 32-Jährige dennoch für zunächst einmal zehn Tag nicht mehr betreten, da ihm von der Polizei für diesen Zeitraum eine Wohnungsverweisung mit entsprechendem Rückkehrverbot erteilt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare