Spende für Friedhöfe

In der Vergangenheit wurden immer wieder Beschwerden laut, dass die Müllcontainer auf den Friedhöfen der Gemeinde Neunkirchen sehr schwer zu öffnen sind. Nun wurden sie mit Fußpedalen ausgestattet.

Vor allem ältere Menschen haben Probleme, den großen Deckel zu öffnen, hochzuhalten und dabei gleichzeitig Bioabfälle in den Containern zu entsorgen. UWG-Ratsvertreterin Almuth Bickart wurde auf diese Problematik angesprochen und konnte die UWG-Neunkirchen überzeugen, dass hier Handlungsbedarf bestehe. Der heimische Lieferant der Abfallcontainer bot schließlich eine professionelle Lösung in Form von Fußpedalen an, die mit wenig Aufwand an den dafür vorgesehenen Führungen angebracht werden können. Auch war die Firma bereit, die UWG-Spende mit einem Sonderpreis zusätzlich zu unterstützen.

Nach erfolgreichem Test auf dem neuen Friedhof in Struthütten, sind vom Bauhof alle neun Bio-Abfallcontainer auf den sieben Friedhöfen der Hellergemeinde mit Fußpedalen ausgestattet worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare