Zahlreiche Veranstaltungen folgen im Laufe des Jahres

Start der „Open-Air-Saison“

Mit dem Auto- und Frühlingsmarkt fällt der Startschuss in die Freiluft-Saison. In den folgenden Monaten werden weitere Veranstaltungen in und um Neunkirchen folgen.

Neunkirchen. Mit dem Frühlingsmarkt am 10. Mai startet in Neunkirchen das, was landläufig als „Open-Air-Saison“ bezeichnet wird.

Reges Treiben herrscht dann in der Ortsmitte, die Geschäfte haben verkaufsoffen und die neuesten Automobile werden präsentiert.

Dazu gibt es ein umfangreiches Angebot süßer bis herzhafter Leckereien und gekühlter Getränke. Weiter geht es mit der Veranstaltungsreihe „Neunkirchen live“, die während der Sommerferien die Fans in Neunkirchens Zentrum lockt. Immer donnerstags wird der Rathausplatz zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt. Geselligkeit und gute Laune werden ab dem 3. Juli groß geschrieben, wenn die Bands die Bühne rocken.

Das ganze Jahr über locken Backes-, Sommer- und Dorffeste in den Ortsteilen. Einen Höhepunkt im Veranstaltungsjahr bildet sicherlich das Weinfest vom 10. bis 12. Juli. Hunderte Besucher kommen dann in die Hellergemeinde, um Fisch- und Fleischspezialitäten von Organisator Dimitrios Zafiropoulos zu probieren und das ein oder andere Glas griechischen Wein zu trinken. Dazu gibt es ein Rahmenprogramm, das zum Tanzen oder Schunkeln animiert.

Noch mehr Besucher aus der Region zieht der Bauern- und Ökomarkt am letzten Sonntag im September an. An mehr als 70 Ständen werden fair gehandelte Waren, Produkte aus der Region sowie dekorative Accessoires aus Naturmaterialien angeboten. Von Ente über Heidschnucke bis hin zum Greifvogel können jede Menge Tiere bestaunt werden. Auch an diesem Sonntag haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Nach dem Bauern- und Ökomarkt verlagern sich die Veranstaltungen wieder nach innen. Doch mit der Kinderkulturwoche im November, der Veranstaltungsreihe „kultur. AM ORT“ lässt sich die Zeit bis zum nächsten Frühlings- und Automarkt wunderbar überbrücken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare