Treffsichere Blauröcke: Florianer gewannen Bürgerpokalschießen des Schützenvereins Struthütten

+
Ein ruhiges Händchen und Treffsicherheit waren beim Bürgerpokalschießen in Struthütten gefragt.

Struthütten. Der Schützenverein Struthütten hatte für das vergangene Wochenende wieder zum Bürgerpokalschießen eingeladen. Insgesamt 50 Schützen stellten ihr Können unter Beweis.

Gemeldet hatten sieben Herrenmannschaften, sieben gemischte Mannschaften und zwei Damenmannschaften. Mit 521 Ringen war das Team „Feuerwehr Struthütten 3“ im Mannschaftswettkampf am erfolgreichsten und sicherte sich den ersten Platz. Ganz knapp dahinter, mit nur einem Ring weniger, landete das Team „Gossenkinder 1“ auf dem Silberrang (520 Ringe). Dritter wurde das „Team 1“ mit 514 Ringen.

In der Einzelwertung der Damen verwies Pia Schlesinger mit 170 Ringen Kathrin Stahl (167 Ringe) und Nicole Graneist (163 Ringe) auf die Plätze 2 und 3. Bester Schütze in der Einzelwertung der Herren wurde Wolfgang Schupp mit 185 Ringen. Auf Platz 2 landete Bruno Kretzer mit 182 Ringen, den Bronzerang sicherte sich Christian Baum mit 182 Ringen.

Die Siegerehrung findet am kommenden Freitag, 6. Oktober, ab 19 Uhr im Schützenhaus in Struthütten statt. Der Schützenverein würde sich freuen, zahlreiche Gäste begrüßen zu dürfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare