51-jähriger Fahrer verletzt

Unfall in Neunkirchen: Auto prallte gegen Baum und überschlug sich

Neunkirchen. Die Feuerwehr aus Neunkirchen und Zeppenfeld musste am Montagabend gegen 20.40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall ausrücken. Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer war mit seinem VW-Golf von Neunkirchen in Fahrtrichtung Zeppenfeld unterwegs, als er nur wenige Hundert Meter vor dem Zeppenfelder Kreisel nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Das Auto krachte mit der vorderen Frontseite frontal gegen einen Baum, überschlug sich und rutschte  über die Fahrbahn, bevor der Wagen auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, hatten Anwohner und Ersthelfer den eingeklemmten Fahrer befreien können. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle mit Scheinwerfern aus und reinigte die Straße von den Glasscherben. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Rettungsarbeiten wurde die Frankfurter Straße komplett gesperrt und der Verkehr über das Industriegebiet umgeleitet.  Da der Mann laut Polizeibericht unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare