Verkehrsrowdie prallte in Schaufenster eines Neunkirchener Autohauses

+

Neunkirchen. Am Sonntagmorgen (23. Juli) gegen 3.25 befuhr eine silberne Limousine mit quietschenden Reifen die Frankfurter Straße in Neunkirchen und stieß zunächst auf Höhe eines dortigen Autohauses beinahe mit einem entgegenkommenden dunklen Pkw-Kombi zusammen.

Danach driftete das silberne Auto weiter über die Straße und prallte vermutlich letztlich in ein Schaufenster des Autohauses. Die Scheibe ging zu Bruch und ein dahinter stehender Pkw wurde dabei beschädigt. Daraufhin verließ der Fahrzeugführer die Unfallstelle - einen Schaden von mehreren tausend Euro hinterlassend. Hinweise zu dem unfallflüchtigen Fahrzeug bzw. dessen Fahrer nimmt das Siegener Verkehrskommissariat unter Tel. 0271/7099-0 entgegen. Der Fahrer des entgegenkommenden dunkeln Pkw wird gebeten, sich unter vorgenannter Rufnummer beim Kommissariat zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare