Unfallverursacher ins Krankenhaus gebracht

Vermutlich internistischer Notfall - 60-Jähriger kollidiert in Wiederstein mit Gegenverkehr

+

Neunkirchen - In Neunkirchen kam es am Sonntagnachmittag (24. November) gegen 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten.

Wie die Polizei mitteilt, kam ein 60-Jähriger Skoda-Fahrer auf der Frankfurter Straße in Richtung Burbach vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalls auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er zunächst seitlich mit dem Chevrolet einer 70-Jährigen und danach frontal mit einem Seat eines 43-Jährigen aus Siegen. 

Der 60-jährige Unfallverursacher war nicht ansprechbar und musste aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Er wurde durch Rettungskräfte in ein Siegener Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen Beteiligten blieben unverletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 15.000 Euro. Zwei Fahrzeuge (Skoda, Seat) mussten abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare