Wegen Erneuerung des Bahnübergangs Wiesenstraße/Bahnhofstraße: Busse fahren in Neunkirchen anders

Neunkirchen. In Neunkirchen wird von Mittwoch, 27. September, bis Freitag, 6. Oktober, der Bahnübergang im Bereich Wiesenstraße/Bahnhofstraße erneuert. 

Die Buslinien R22 und R23 der DB Westfalenbus müssen daher eine Umleitung fahren und können die Haltestellen „Neunkirchen Nord“ und „Rathaus“ sowie „Brenner“ nicht bedienen. Die Bedienung der Haltestelle „Post“ erfolgt über die Hellerstraße und die Gartenstraße. Die Fahrten der Linie R22 beginnen und enden an der Haltestelle „Post“. Die Haltestellen „Rathaus“ (in beide Richtungen) und „Brenner“ (in Fahrtrichtung Neunkirchen) können von der Linie R22 nicht bedient werden, als Ersatz dient die Haltestelle „Post“. Die Fahrten der Linie R22, die für die Grundschule Neunkirchen geplant sind, bedienen die Haltestelle „Rathaus“. Die Haltestelle „Nord“ kann von den Linien R22 und R23 während der Sanierung nicht angefahren werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare