Arbeiten sollen Anfang der kommenden Woche beginnen

Bereich weiträumig umfahren - Teilstück der Essener Straße in Wilnsdorf wird asphaltiert

+
Symbolbild

Wilnsdorf - In der kommenden Woche wird ein Teilstück der Essener Straße im Industriegebiet Lehnscheid neu asphaltiert. Es wird eine einseitige Straßensperrung eingerichtet. 

Der Grund für die Sperrung: Die Gemeindewerke Wilnsdorf hatte die dort verlegte, teilweise brüchige Hauptwasserleitung auf insgesamt 700 Meter Länge ausgetauscht und damit für eine stabile Wasserversorgung im größten Gewerbegebiet der Gemeinde Wilnsdorf gesorgt. In den Leitungsbau wurden fast 500.000 Euro investiert. 

Sofern die Witterungsverhältnisse es zulassen, wird am Montag, 11. November, und Dienstag, 12. November, die neue Asphaltschicht eingebaut, teilt die Gemeinde mit. 

Umleitung eingerichtet

Direkt betroffene Anlieger werden noch über die konkrete Zeitplanung und ihre Auswirkungen informiert. Die neue Fahrbahndecke wird unter einseitiger Straßensperrung eingebaut, den Verkehrsfluss regelt eine Ampelschaltung. Dennoch werden Verkehrsteilnehmer gebeten, den Baubereich weiträumig zu umfahren.

Eine Umleitung für den Bereich ist ausgeschildert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare