Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Wilnsdorf. Am Samstagnachmittag gegen kam es gegen 16 Uhr auf der L722 auf der Anhöhe zur Autobahn-Anschlussstelle Wilnsdorf zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten und etwa 20.000 Euro Sachschaden.

Eine 43-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem Wagen von einem Grundstück auf die L722 in Höhe der Autobahn-Anschlussstelle Wilnsdorf einfahren. 

Dabei übersah sie den Wagen einer 30-jährigen Autofahrerin, die die Landstraße von Wilden kommend in Richtung Wilnsdorf befuhr. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Autofahrerinnen und das Kind der 30-Jährigen leicht verletzt. 

Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden durch einen Abschleppdienst geborgen. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 20.000 EUR.

Die hintere Fahrzeugseite sowie Rad und Achse wurden bei dem Unfall an einem Pkw fast abgerissen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare