jedem Freitag im Mai

Kölsche Lieder, Rock und mehr: „live-treff“-Veranstaltungsreihe startet im Mai 

+
Die Band „Nix wie Kölsch“ eröffnet am Freitag, 3. Mai, die live-treff-Veranstaltungsreihe in Wilnsdorf. 

Wilnsdorf. Nach dem Erfolg der ersten beiden live-treff-Reihen geht es in diesem Jahr weiter mit den beliebten Live-Musik-Abenden. Die Gemeinde Wilnsdorf ist sehr froh, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Event-Profis von OKAY-Veranstaltungen fortzusetzen, teilt Veranstalter mit. Es solle auch diesmal wieder an verschiedenen Orten in Wilnsdorf an jedem Freitag im Mai die Gelegenheit geben, um in gemütlicher Atmosphäre bei guter Musik die Woche ausklingen zu lassen und einige schöne Stunden bei kühlen Getränken miteinander zu verbringen.

Los geht es am Freitag, 3. Mai, mit der Band „Nix wie Kölsch“. Die fünf Musiker aus der Region haben sich auf traditionelle und moderne Lieder aus der Stadt mit „K“ spezialisiert. „In gekonnter akustischer Manier präsentieren sie Songs der Bläck Fööss, der Höhner, den Paveiern, Brings und Bap, aber eben auch von den jungen kölschen Bands wie Kasalla oder Cat Ballou“, so der Veranstalter. „Damit werden sie am Museum in Wilnsdorf für echte Partystimmung und eine Eröffnung der Reihe nach Maß sorgen.“

Weiter geht es am Freitag, 10. Mai, am Backes mit dem Ausnahmekünstler Raphael Lopro. „Der junge Musiker schafft es ganz alleine, mit seiner Musik die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen“, verspricht der Veranstalter. „Dabei spielt er alle nötigen Instrumente selbst und führt diese am Ende durch ein Loopstation zusammen. Auf diese Weise erklingen bekannte Charthits, aber auch Ohrwürmer vergangener Zeiten. Zweifellos ein musikalischer Leckerbissen der besonderen Art.“

Überraschungs-Act geplant

Am darauffolgenden Freitag, 17. Mai, geht es auf dem Platz neben dem Martiniheim weiter. Für diesen Freitag ist ein Überraschung-Act geplant, zu dem näheres noch nicht verraten wird.

„Kein Geheimnis ist die Tatsache, dass immer wenn Jojo Weber und seine Band auftritt, so richtig die Post abgeht“, teilt der Veranstalter mit. „Das ist am Freitag, 24. Mai in Wilnsdorf der Fall. Am Rathaus werden die Jungs den Gästen mit bester Rockmusik bekannter Größen mächtig einheizen.“

Den Abschluss am Museum machen dann die Jungs und ein Mädel von Acoustic Horizon am 31. Mai. „Die Formation begeistert mit Coversongs der letzten Jahrzehnte im Singer-Songwriter-Stil. Frontmann Carsten Breuer drückt den Songs seinen eigenen, besonderen Stempel auf und begeistert zudem mit eigenen Songs das Publikum“, so der Veranstalter. Zur Finanzierung der Reihe gibt es wie gewohnt einen Getränkebecher. Dieser kostet einmalig 5 Euro und kann an allen Tagen verwendet werden. Dies bedeutet, wer einmal den Becher erworben hat, kann ihn immer mitbringen oder an Freunde, Verwandte und Kollegen weitergeben.

Der Einlass ist immer um 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare