23-Jähriger mit Schussverletzungen ins Krankenhaus gebracht

+

Köln - Ein junger Mann mit Schussverletzungen ist am Freitagabend von zwei Personen in ein Krankenhaus in Bergheim (Rhein-Erft-Kreis) gebracht worden.

Einer der Begleiter habe sich unerkannt aus dem Krankenhaus entfernt, der andere sei verhört worden, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft. Das 23-jährige Opfer musste in einem Kölner Krankenhaus operiert werden, Lebensgefahr bestehe aber nicht. 

Hintergründe und Motiv sind bislang unklar. Eine Mordkommission ermittelt. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.