Blinklicht am Übergang funktionierte

Ausflugsbahn kracht in Gütersloh in Auto - Zwei Tote

+
 

Gütersloh - Beim Zusammenstoß mit einer Ausflugsbahn sind in Gütersloh zwei von drei Familienmitgliedern in einem Kleinwagen ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtete, erfasste der mit 36 Leuten besetzte Zug das Auto an einem Bahnübergang. Im Auto saß laut Polizei ein 24-Jähriger mit seinen Eltern. Der Vater (45) und die Mutter (43) seien auf der Stelle tot gewesen, der Fahrer habe schwer verletzt überlebt. Zugfahrgäste und -personal blieben unverletzt. Das rote Blinklicht, das an dem unbeschrankten Bahnübergang vor nahenden Zügen warne, habe zum Unfall-Zeitpunkt funktioniert, teilte die Polizei mit. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.