Bei Dortmund

Autofahrer stirbt nach Auffahrunfall auf der A45

+

Dortmund - Nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 45 bei Dortmund ist ein Mann ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, ist der Mann mit seinem Auto an der Anschlussstelle Dortmund-Süd am Donnerstagmittag ungebremst auf einen Wagen vor ihm gefahren. 

Kurz darauf erlag er seinen schweren Verletzungen. 

Warum es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. 

Ein internistischer Notfall wie ein Herzinfarkt oder ein Schlaganfall könne nicht ausgeschlossen werden, erklärte der Sprecher. 

Der Fahrer des vorausfahrenden Autos wurde leicht verletzt. 

Die Anschlussstelle der A45 in Richtung Frankfurt musste für Bergungsarbeiten vorübergehend gesperrt werden. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.