Baustellenstart auf der Autobahn 44

+

Geseke/Hamm -  Ab Donnerstag werden die Bauarbeiten an der Talbrücke Westerschledde zwischen den A44-Anschlussstellen Erwitte/Anröchte und Geseke fortgesetzt. Bis Ende Juni werden die Fahrbahnübergänge der südlichen Brückenhälfte (Fahrtrichtung Kassel) instandgesetzt.

Im vergangenen Jahr wurden die Arbeiten in Fahrtrichtung Dortmund durchgeführt. Während der Bauzeit stehen dem Verkehr weiterhin in jeder Fahrtrichtung zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung. 

Fahrbahnübergänge sind Metallkonstruktionen, die das Ausdehnen der Brücke je nach Umgebungstemperatur sicher gewährleisten. Straßen.NRW investiert in diese Brückeninstandsetzung 600.000 Euro aus Bundesmitteln.

Mehr zum Thema:

Pressemitteilung vom 22.11.2016 

Instandsetzung und Verstärkung von Brücken

Quelle: wa.de

Kommentare