Schiffskapitän informierte die Polizei

Sollte brennendes Auto in Köln im Rhein entsorgt werden?

+

Köln - Ein brennendes Auto ist in Köln in der Nacht zum Donnerstag in den Rhein gerollt und von der Polizei geborgen worden.

Ein Schiffskapitän habe beobachtet, wie der Wagen im Stadtteil Merkenich ins Wasser gefallen sei, sagte ein Sprecher der Polizei. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Das Auto sei bei der Bergung leer gewesen, sagte der Polizeisprecher. 

Kurz nach dem Zwischenfall soll ein Fahrzeug vom Ufer davongefahren sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.