Ermittlungen dauen an

Cannabis und Pflanzzelt in Wohnung entdeckt: Mann (37) vorläufig festgenommen

+
Dieses Zelt fanden die Polizisten in der Wohnung eines Dortmunders.

Cannabis, Amphetamine und ein Pflanzzelt hat die Polizei in einer Wohnung in Dortmund sichergestellt. Der Entdeckung war ein Streit vorangegangen. 

Dortmund - Zeugen hatten bereits in der Nacht zu Sonntag einen Streit in einem Hausflur in der Dortmunder Schillerstraße gehört. Daraufhin alarmierten sie die Polizei.

"Aus dem Einsatzgeschehen heraus ergaben sich dann die Durchsuchungen zweier Wohnungen", teilten die Beamten am Montag mit. Die Polizisten fanden Betäubungsmittel in Form von Cannabis und Amphetaminen vor. Auch unbenutzte Druckverschlusstütchen, das Pflanzzelt und eine Feinwaage  befanden sich in der Wohnung des Dortmunders. 

Der 37-Jährige wurde vorläufig festgenommen, so die Beamten. Die Ermittlungen wegen des Besitzes und des möglichen Handelns mit Betäubungsmitteln dauern an.

Lesen Sie auch: 

Vom Handy abgelenkt? Jugendlicher von Straßenbahn erfasst

Geparkter Sprinter in Flammen - Polizei geht von Brandstiftung aus

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare