Im Freudenberger Ortsteil Plittershagen

Einfamilienhaus in Flammen: Mann (70) stirbt, Frauen (54/30) und Einjähriger verletzt

+

Im Freudenberger Ortsteil Plittershagen ist am Samstag aus noch unbekannter Ursache ein Einfamilienhaus in Flammen aufgegangen. Ein Mann (70) starb, zwei Frauen (54/30) und der einjährige Sohn der 30-Jährigen wurden verletzt. "Die Brandursache ist noch unklar. Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Siegen haben die Ermittlungen aufgenommen", so die Ermittler am Abend.

Plittershagen - Am späten Samstagnachmittag wurde für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Freudenberg Großalarm ausgelöst. In der Ortsmitte, an der Hauptstraße war ein Feuer in einem Einfamilienhaus ausgebrochen. 

Wie Pressesprecher Dietmar Kalteich mitteilte, schlugen hohe Flammen aus dem Dach, als die ersten Einsatzkräfte am Unglücksort eintrafen.

70-Jähriger befand sich noch im Haus

Die zwei Frauen im Alter von 54 und 30 Jahren und das einjährige Kind konnten sich ins Freie retten und wurden von den Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. 

Bevor der Abtransport der drei Verletzten erfolgte, sprachen die Unglücksopfer den Rettern gegenüber von einem Mann, der sich noch im Haus befinden sollte.

Über 70 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein teilte dann am Samstag kurz vor 19 Uhr mit, dass der vermisste 70-Jährige bei dem Feuer ums Leben gekommen war.

Die Feuerwehr ist mit über 70 Rettern im Einsatz. Die Hauptdurchgangsstraße wurde gesperrt.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare