Essener Zoll hebt millionenschweren Drogenring aus

+

Essen - Gemeinsam mit Ermittlern der Kölner Polizei ist dem Zollfahndungsamt Essen ein Schlag gegen die organisierte Drogenkriminalität gelungen.

Bei mehreren Razzien in Köln und Konstanz konnten die Fahnder vergangene Woche sechs Haftbefehle vollstrecken und Drogen im Wert von mehr als 1,75 Millionen Euro sicherstellen. Das teilte das Zollfahndungsamt am Montag mit. 

Schusswaffe und 44.000 Euro in bar

Zudem seien über 44.000 Euro in bar und auch eine Schusswaffe gefunden worden. Die mutmaßlichen Täter sollen Teil einer international operierenden Gruppe sein, die seit mindestens 2016 Drogen nach Deutschland schmuggelt. 

In den jetzt durchsuchten Wohnungen soll die Ware zwischengelagert, portioniert und für den Straßenverkauf fertig gemacht worden sein. Nach Auswertung der sichergestellten Beweismittel erhoffen sich die Beamten Klarheit über mögliche weitere internationale Verbindungen der Bande. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.