Zug fuhr nach Hamm und Ahlen

Eurobahn lässt Zugreisende in Neubeckum stehen

+
Rund 20 Menschen sind auf dem Bahnhof Neubeckum von der Eurobahn einfach stehengelassen worden.

Neubeckum/Hamm - Rund 20 Menschen sind nach Angaben von Betroffenen am frühen Mittwochmorgen auf dem Bahnhof Neubeckum von der Eurobahn stehengelassen worden.

Einem Bericht unserer Partnerzeitung "Die Glocke" zufolge wollten sie mit dem laut Plan um 7.59 Uhr abfahrenden Zug (ERB 89968) in Richtung Ahlen und Hamm reisen.

Der Vorfall ereignete sich auf dem Notbahnsteig, der wegen der Gleisarbeiten zwischen Neubeckum und Oelde eingerichtet wurde. Hier klicken für den kompletten Bericht bei der "Glocke"!

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.