Nach Kirmesbummel

Frau lädt Polizisten zum "Kaffee und Verhör" ein

+
Die Cranger Kirmes läuft noch bis Sonntag.

Herne - Nach einem Bummel über die "Cranger Kirmes" sucht eine Frau in Herne auf ungewöhnlichem Weg Kontakt zu einem Polizisten. 

Der Beamte habe auf dem Volksfest in seinem Streifenwagen gesessen, heißt es in einer Mail der Frau an das Bochumer Polizeipräsidium. "Gerne würde ich ihn bei einem Kaffee ins Verhör nehmen", zitierte die Polizei am Freitag aus dem Schreiben. 

"Sollten Sie ihn ausfindig machen können und er für ein Verhör bereit sein, würde ich mich über eine Nachricht freuen."

Der Fall sei noch nicht geklärt und schwierig, heißt es bei der Polizei. Sie gab der Frau aber auch einen viel versprechenden Tipp: "Einfach mal ansprechen." 

Zur "Cranger Kirmes", die am Sonntag zu Ende geht, kommen jährlich rund vier Millionen Besucher. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare