Frau trickst bei theoretischer Führerscheinprüfung

Meschede -  Mit einer Minikamera und unter der Kleidung versteckten Sende- und Empfangsgeräten ist eine Frau im Sauerland bei der theoretischen Führerscheinprüfung ertappt worden.

Draußen vor dem Prüfungsgebäude saßen in einem Auto zwei Männer, die ihr die entscheidenden Tipps geben sollten. Die Sache fiel jedoch auf, und die Prüfer aus Meschede riefen die Polizei. Ob der Betrugsversuch wirklich strafrechtlich relevant sei, müsse noch geklärt werden, sagte am Freitag ein Polizeisprecher. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.