Sohn findet Waffenarsenal in Wohnung seines toten Vaters

+

Gelsenkirchen - Ein 45-jähriger Mann aus Gelsenkirchen staunte wohl nicht schlecht, was er in der Wohnung seines gerade verstorbenen Vaters fand. 

Am Dienstagnachmittag meldete sich der Sohn bei der Polizei und teilte mit, Schusswaffen gefunden zu haben. Der Gelsenkirchener übergab den Beamten insgesamt 25 Lang- und 46 Kurzwaffen, dazu unterschiedliche Munition. 

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, durch das unter anderem abgeklärt werden soll, ob es sich um funktionsfähige und/oder erlaubnispflichtige Waffen handelt. - ots


Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.