A33: Lkw mit Süßigkeiten umgekippt

+
Blaulicht

Schloß Holte-Stukenbrock - Süßer Einsatz für die Polizei auf der A33: Ein mit Schokoriegeln beladener Lastwagen ist am frühen Mittwochmorgen zwischen Paderborn und Bielefeld umgekippt.

Er blockierte die Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Stukenbrock-Senne und Schloß Holte-Stukenbrock. Die Fahrbahn wurde in Richtung Bielefeld gesperrt, wie die Polizei mitteilte. 

Der eingeklemmte Fahrer musste befreit werden, die Unfallursache war zunächst unklar. Die Schokolade musste vor der Lkw-Bergung abgeladen werden. Die Strecke sollte im Laufe des Vormittags wieder zu befahrbaren sein. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.