Glück gehabt

Lottospieler aus dem Kreis Soest knackt 17-Millionen-Jackpot

+

Münster - Einem Lottospieler aus dem Kreis Soest wird das zurückliegende Karnevalswochenende wohl als das mit Abstand verrückteste seines Lebens in Erinnerung bleiben.

Mit sechs Richtigen plus Superzahl sicherte er sich den mit fast 18 Millionen Euro prall gefüllte Super-Jackpot. Nur der Superzahl war es dabei zu verdanken, dass er sich nun zu den Multimillionären zählen darf. 

Wie die Gesellschaft WestLotto am Montag mitteilte, hatten ganze zehn Tipper die Gewinnzahlen 1, 7, 11, 16, 19 und 37 richtig gekreuzt. 

Nur der Soester kam aber auch auf die Superzahl 7. 

Den bis dato höchsten Lottogewinn 2017 gab es in NRW allerdings bereits im Sommer. Schon Anfang Juni hatte sich ein Düsseldorfer Spieler über 29 Millionen Euro gesichert. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare