Mann läuft mit Messer in der Brust durch Düsseldorf

+
Symbolbild

Düsseldorf  - Mit einem Messer in der Brust ist ein 30-Jähriger in Düsseldorf über die Straße gelaufen.

Nach Polizeiangaben vom Freitag alarmierte eine Zeugin die Beamten, als sie den Mann mit heruntergelassener Hose und Messer in der nackten Brust bemerkte. 

Als er schließlich stürzte, löste sich das Messer. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es gebe keine Hinweise auf eine Straftat, sagte eine Sprecherin. Der Mann sei psychisch krank. Er soll in eine Anstalt eingewiesen werden. Zunächst hatte die "Bild"-Zeitung über den Vorfall vom Donnerstag berichtet. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.