40 Meter hoher Kran kippt in Baustelle

+

Duisburg - Ein 40 Meter hoher Baukran ist am Mittwochmorgen auf einer Großbaustelle in Duisburg umgekippt.

Menschen wurden nicht verletzt, jedoch erlitt ein Bauarbeiter nach Angaben der Polizei einen Schock und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. 

Über den Schaden war zunächst nichts bekannt. Er beschränkte sich jedoch auf die Baustelle, die Umgebung war nicht betroffen. Nachdem das technische Gerät der Feuerwehr am Morgen für eine Bergung des Krans nicht ausreichte, wurde eine Spezialfirma beauftragt. Diese soll den Kran spätestens am Donnerstag bergen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.