15-Jährige erhält Schüleraustausch-Visum

Bivsi und ihre Eltern kommen Mittwoch nach Deutschland zurück

+
Bivsi und ihre Eltern wurden Ende Mai nach Nepal abgeschoben.

Düsseldorf - Fast zwei Monate nach ihrer Abschiebung nach Nepal kehren die 15 Jahre alte Bivsi und ihre Eltern am Mittwoch nach Deutschland zurück. Zuvor hatten die Behörden angesichts der heftigen Proteste von Eltern, Mitschülern und anderen Unterstützern eingelenkt.

"Die Familie landet am frühen Morgen in Düsseldorf", bestätigte ein Sprecher des Unterstützerkreises am Montag. Die in Deutschland geborene Bivsi war am 29. Mai auf Veranlassung der Ausländerbehörde der Stadt aus dem Unterricht ihres Duisburger Gymnasiums geholt worden. Noch am selben Tag wurde die Familie mit einem Flugzeug nach Nepal geflogen. 

Alle Artikel zum Thema

Ein Asylantrag der 1998 nach Deutschland gekommenen Eltern von Bivsi war vor der Abschiebung in allen Instanzen abgelehnt worden. Anfang Juli hatte sich der Petitionsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags für eine Rückkehr stark gemacht. 

Nach Angaben der Stadt wird Bivsi mit einem so genannten Schüleraustausch-Visum nach Duisburg zurückkehren. Nach dem Abitur kann sie einen Folgeantrag stellen, sollte sie eine Berufsausbildung machen oder ein Studium aufnehmen wollen. 

Die Eltern dürfen Bivsi aus humanitären Gründen für die Dauer der Ausbildung begleiten. Bivsi und ihre Eltern werden um 07.20 Uhr auf dem Flughafen Düsseldorf erwartet. 

Freundinnen und Unterstützer hatten zuvor bereits angekündigt, die Schülerin und ihre Familie zu empfangen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare