Nachbarschaftsstreit mit Waffen ausgetragen

+

Wuppertal - Ein bereits seit längerer Zeit schwelender Nachbarschaftsstreit ist in Wuppertal zu einem Kampf auf offener Straße eskaliert.

Am helllichten Tag griffen sich Angehörige zweier Familien gegenseitig mit Messern, Schlagwerkzeugen und Reizgas an, teilte die Polizei mit. Bei der Schlägerei im Stadtteil Vohwinkel fügten sich die Beteiligten schwere Verletzungen zu.

Die vier Männer im Alter zwischen 31 und 64 Jahren wurden mit Rettungswagen zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser von Wuppertal und Solingen gebracht. Ein Teil der Männer ist der Polizei bekannt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung dauern an. - dpa/lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.