NRW-Hochschulrektoren kritisieren Gebühren für Nicht-EU-Studenten

+

Bielefeld - Die geplante Einführung von Studiengebühren für Studenten aus Nicht-EU-Staaten wird von Hochschulrektoren aus Nordrhein-Westfalen kritisiert.

"Die Universitäten haben sich in den letzten Jahren verstärkt um Internationalisierung bemüht. Diese Aktivitäten sollten nicht ausgebremst werden", warnte der Rektor der Universität Bielefeld, Prof. Gerhard Sagerer. CDU und FDP wollen in Nordrhein-Westfalen Studiengebühren für Studierende aus Drittstaaten - also Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) - einführen. 

Studierenden aus Entwicklungsländern sollen aber davon befreit werden. Vorbild ist Baden-Württemberg, wo Studierende aus Nicht-EU-Staaten ab dem kommenden Wintersemester 1500 Euro pro Semester zahlen sollen. Die Rektoren befürchten, dass die Gebühren exzellente Studierende aus dem Ausland abschrecken könnten. "An den Musikhochschulen in NRW sind im Schnitt etwa 30 Prozent der Studierenden aus dem Nicht-EU-Ausland", sagte Thomas Grosse, Rektor an der Hochschule für Musik Detmold und Sprecher der Landesrektorenkonferenz der Kunst- und Musikhochschulen in NRW der Deutschen Presse-Agentur. 

"Diese exzellenten Leute zu verlieren, wäre eine Schwächung für die Kunst- und Musikhochschulen in NRW." Auch für den Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen könnten die Gebühren aus Sicht der Rektoren negative Folgen haben. Es wäre ein Nachteil für die NRW-Wirtschaft, "wenn Studenten aus Schwellenländern wie Russland und Indien nicht mehr zu uns kommen", sagte der Präsident der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Prof. Jürgen Krahl. Diese Studierenden gingen mit einer hohen Affinität für NRW in ihre Heimatländer zurück. Deshalb sei er dafür, "dass die Einführung dieser Studiengebühren erneut hinterfragt wird". 

Der Koalitionsvertrag sieht Studiengebühren für Studierende aus Drittstaaten - also außerhalb der Europäischen Union (EU) - vor. Studierende aus Entwicklungsländern sollen befreit werden können.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare