Führerschein und Handy sichergestellt

PS-Imponiergehabe in Unna gefilmt - direkt vor den Augen der Polizei

+
Symbolbild

Unna - Der eine ist seinen Führerschein los, der andere sein Handy: Ein Mann (25) aus Mannheim und dessen Freund (26) aus Fröndenberg haben sich am Sonntagnachmittag im Bereich des Ausbauendes der L 679 in Unna-Ost Polizeibeamten unwissentlich auf dem Präsentierteller gezeigt - und müssen jetzt mit den Konsequenzen leben. Der Fahrer aus Baden-Württemberg hat zusätzlich eine Anzeige am Hals - die ganze Geschichte über Imponiergehabe gibt es hier.

Die Polizei Dortmund veröffentlichte zu den Vorkommnissen diese Pressemitteilung, die wir hier nachfolgend im Wortlaut veröffentlichen:

"Rasante Fahrmanöver mit einem rotem 3er BMW, Drifts um den Kreisverkehr der L 679 in Unna-Ost, Runde um Runde mit hohem Tempo auf regennasser Straße - und der Kumpel dreht davon ein Handyvideo. 

Was ein 25-jähriger Mannheimer und sein filmender Kollege (26) aus Fröndenberg nicht wussten: Zwei Polizeibeamte schauten sich das Ganze aus einem zivilen Wagen heraus an.

Polizei: "Die Gesichter der beiden: unbezahlbar."

Als die Polizisten das gefährliche Spektakel durch Einsatz des Anhaltestabs beendeten, verging den beiden Beschuldigten augenblicklich der Spaß. Das war pünktlich zum Start der Karnevalssession am 11. November, 16.25 Uhr (nicht um 11.11 Uhr).

Der Führerschein des Mannheimers wurde an Ort und Stelle einkassiert. Und auch das Handy des Fröndenbergers nahmen die Polizisten mit - zwecks Sicherung des Beweisvideos. Nur seine SIM-Karte durfte der junge Mann behalten und seinen führerscheinlosen Kumpel in dessen BMW nach Hause fahren.

Grob verkehrswidriges und rücksichtsloses Fahren 

Die Gesichter der beiden: unbezahlbar. Für alles andere gibt es.... (wir wollen an dieser Stelle keine Schleichwerbung machen).

Den Mannheimer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch grob verkehrswidriges und rücksichtsloses Fahren." - eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare