Drei Menschen schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in Bochum

+

Bochum - Bei einem Verkehrsunfall in Bochum sind am Samstag drei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 76-jähriger Mann sei aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr gefahren, berichtete die Polizei. Dabei streifte er zwei entgegenkommende Autos und stieß mit einem weiteren frontal zusammen.

Dabei wurden der 33-jährige Fahrer, der 76-Jährige sowie seine gleichaltrige Beifahrerin schwer verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.

Im Kreis Viersen kam es aufgrund winterlicher Straßenverhältnisse zu fünf Verkehrsunfällen - mit Blechschäden und einer leicht verletzten Person. In Bonn meldete die Polizei drei kleinere witterungsbedingte Unfälle. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.