Bus auf A43 komplett ausgebrannt

+
Feuerwehr

Senden - Ein Busfahrer hat auf der A43 im Münsterland rechtzeitig ein schnell um sich greifendes Feuer an Bord bemerkt.

Ohne Fahrgäste war der Bus am Donnerstagnachmittag in Fahrtrichtung Wuppertal unterwegs, als der Fahrer kurz vor der Anschlussstelle Senden Rauch im Heckbereich bemerkte, sagte ein Polizeisprecher. 

Der Busfahrer habe rechtzeitig anhalten und aussteigen können. Der Bus fing Feuer und brannte schließlich komplett aus. "Menschenleben waren zu keinem Zeitpunkt in Gefahr", hieß es. Über den ausgebrannten Bus hatten die "Westfälischen Nachrichten" online berichtet.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.