Sperrungen in NRW sorgen für Staus am verlängerten Wochenende

+
Wegen einer Sperrung der Autobahn 3 drohen am verlängerten Wochenende lange Staus im Raum Leverkusen.

Leverkusen - Wegen einer Sperrung der Autobahn 3 drohen am verlängerten Wochenende lange Staus im Raum Leverkusen.

Die Fahrbahnsanierung sollte am Freitagabend um 22 Uhr beginnen und bis Mittwochmorgen abgeschlossen sein, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. 

Betroffen ist die Strecke ab dem Autobahndreieck Langenfeld bis zur Anschlussstelle Leverkusen-Zentrum. Richtung Frankfurt ist hier nur ein Fahrstreifen befahrbar. Am Montag soll die Sperrung während des Berufsverkehrs teilweise aufgehoben werden. 

Schon im August kam es bei einer Sperrung der A3 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Bis zu fünf Stunden standen Autofahrer hier im Stau. Damit dies nicht wieder vorkommt, haben die Verantwortlichen unter anderem mehr Schilder aufgestellt, um die Autofahrer zu informieren. 

"Wir rechnen mit weniger Verkehrsbehinderungen als beim letzten Mal. Komplett lassen sich Staus aber leider nicht vermeiden", sagte ein Sprecher von Straßen.NRW. Auch auf der A 3 zwischen Rees und Emmerich sowie auf der A 2 im Kreuz Recklinghausen kann es wegen Sperrungen am verlängerten Wochenende zu Staus kommen. 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare