Belgischer Pkw-Fahrer (46) stirbt

Tödlicher Unfall auf der A30 in Höhe Laggenbeck

+

Münster - Tödlicher Unfall am Samstagabend auf der A30! In Höhe der Anschlussstelle Laggenbeck fuhr ein Pkw-Fahrer aus Belgien aus bisher unbekannter Ursache auf einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lastwagen aus Lettand auf und überlebte diesen Unfall nicht.

Nach Angaben der Polizei Münster passierte das Unglück gegen 20.15 Uhr auf der A30 in Richtung Niederlande. Das Fahrzeug des Belgiers sei durch den Aufprall in die Ausfahrt geschleudert und der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt worden. 

"Durch die Rettungskräfte konnte er nur noch tot aus den Trümmern geborgen werden. Für die Bergung und Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen bis gegen 0.30 Uhr gesperrt", teilte die Polizei abschließend mit. - eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.