Totes Baby in Wuppertaler Waldgebiet gefunden

+

Wuppertal - In einem Wuppertaler Waldgebiet hat eine Spaziergängerin einen leblosen Säugling gefunden.

Das Kind war gegenüber einer Bushaltestelle abgelegt worden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Die Todesursache, die Herkunft des Babys sowie weitere Hintergründe waren zunächst unklar. Die Rechtsmedizin soll Aufschluss geben. Zu Alter und Geschlecht des Säuglings machten die Ermittler zunächst keine Angaben. Das Kind wurde bereits am Sonntagnachmittag gefunden. - dpa/lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.