Tragischer Unfall auf der L 520 - zwei junge Menschen sterben

+
Bei einem Verkehrsunfall auf der L520 zwischen Sendenhorst und Münster-Wolbeck sind am Dienstagmorgen zwei junge Menschen ums Leben gekommen.

Sendenhorst - Bei einem Verkehrsunfall auf der L 520 zwischen Sendenhorst und Münster-Wolbeck sind am Dienstagmorgen zwei junge Menschen ums Leben gekommen.

Nach Polizeiangaben war eine 18-jährige Sendenhorsterin mit ihrem VW aus Sendenhorst kommend in Richtung Münster-Wolbeck unterwegs. Gegen 7.10 Uhr überholte sie einen vorausfahrenden Wagen. Beim Wiedereinscheren geriet das Auto der jungen Frau ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. 

Der VW stieß mit der rechten Seite frontal gegen den entgegenkommenden BMW einer 51-jährigen Frau aus Münster. Durch den Zusammenstoß schleuderte der VW in den linken Straßengraben. Eine 40-jährige Autofahrerin, ebenfalls aus Münster, konnte nicht mehr ausweichen und prallte in den BMW.  

Die 18-Jährige und ihr 22-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Sendenhorst, wurden bei dem Unfall tödlich verletzt. Die BMW-Fahrerin erlitt schwere Verletzungen. Die Fahrerin des dritten Wagens wurde leicht verletzt.  

Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme. Mittels einer Drohne wurden Luftaufnahmen gemacht. 

Die L 520 blieb für 4,5 Stunden gesperrt.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare