Polizei fahndet in Bergkamen

Überfall mit Hümmelken: Täter raubt Spielhalle aus

+

Bergkamen - Am Morgen überfiel ein Täter eine Spielhalle am Haldenweg. Als Tatwaffe diente ihm ein kleines Küchenmesser. Noch ist er unerkannt, doch die Polizei fahndet.

Der noch unbekannte Täter betrat gegen 8.15 Uhr die Spielhalle am Haldenweg. Er ging zur Toilette und vermummte sich dort mit einem Schal, bevor er die 29-jährige Angestellte aus Bergkamen mit einem Messer zur Herausgabe von Bargeld aufforderte. 

Er flüchtete anschließend mit der Beute und einem von der Angestellten entwendeten blauen Mountainbike in Richtung Erich-Ollenhauer-Straße.

Der Täter soll etwa 18 bis 25 Jahre und ungefähr 167 bis 170 cm groß und schlank gewesen sein. Er trug ein auffälliges orangefarbenes Sweatshirt mit silbernem Aufdruck und eine blaue Jeanshose. Bewaffnet war er mit einem kleinen Küchenmesser (sogenanntes Hümmelken). Der Täter sprach deutsch ohne Akzent.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307 921 7320 oder 921 0.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.