Unbekannte Frau in Ahlener Klinik abgeliefert - Polizei sucht Hinweise

+
Symbolfoto

Warendorf - Ein Mann hat am Sonntag eine unbekannte Frau in ein Ahlener Krankenhaus gebracht und ging, ohne Angaben zur eigenen Person zu machen. Die bittet die Polizei um Hilfe, um die Identität der unbekannten Frau zu klären.

Am Sonntag brachte ein Mann nach Polizeiangaben gegen 13 Uhr eine unbekannte Frau in das Ahlener Franziskus Hospital an der Robert-Koch-Straße.  Die unbekannte Frau ist etwa 65 Jahre alt, zwischen 1,65 Meter und 1,70 Meter groß.

Sie hat kinnlange, grau-rötliche Haare, blaue Augen, rot lackierte Fußnägel und ein gepflegtes Äußeres. Der Mann, der sie zur Pforte des Krankenhauses brachte, ist etwa Ende 40, schlank und sprach mit einem osteuropäischem Akzent.

Die unbekannte Frau verlor noch in der Eingangshalle das Bewusstsein. Nach Angaben des unbekannten Mannes stamme die Frau aus seiner Nachbarschaft, allerdings kenne er ihren Namen nicht. 

Die Unbekannte sei an seiner Tür erschienen und habe einen medizinischen Notfall geschildert. Der Mann habe die Frau dann mit seinem Auto ins Krankenhaus gebracht.

Der Unbekannte verließ das Krankenhaus, bevor seine Personalien festgehalten werden konnten.

Die Polizei bittet den unbekannten Mann, sich bei der Polizei zu melden - ebenso Personen, die Angaben zu der unbekannten Frau machen können oder eine weibliche Person vermissen. 

Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen (Telefon 0 23 82/96 50) entgegen.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare