Rettungshubschrauber unterwegs

Unfall auf A2: Auto schleudert über Fahrbahn und überschlägt sich - Frau schwer verletzt

+

Bei einem Verkehrsunfall auf der A2 ist am Dienstag eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Der Wagen ist vom Fahrstreifen abgekommen, über die Straße geschleudert und hat sich überschlagen. 

Rheda-Wiedenbrück - Gegen 11.40 Uhr war eine 35-jährige Dacia-Fahrerin aus Verl laut Polizei auf dem mittleren Fahrstreifen der A2 in Richtung Hannover unterwegs. Zwischen Herzebrock-Clarholz/Rheda-Wiedenbrück kam der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn ab. 

Das Auto prallte laut Polizei gegen eine Mittelschutzplanke und schleuderte von dort zurück auf die Fahrbahn. Der Dacia streifte einen auf dem Mittelstreifen fahrenden VW Bulli eines 40-Jährigen. Dann überschlug sich der Wagen nach Angaben der Polizei und landete in einem Graben.

Die schwer verletzte Fahrerin wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der VW-Fahrer blieb unverletzt. Die Unfallstelle war zwischenzeitlich vollgesperrt.

In NRW gab es auch am Montag schwere Unfälle: Ein 20-Jähriger fuhr mit einem Transporter gegen einen Baum. In Oberhausen lieferten sich zwei Brüder ein mutmaßliches Straßenrennen, bei dem sich ein Wagen überschlug. Lebensgefährlich verletzt wurde eine Seniorin nahe Bonn. Ein Auto überrollte die Frau.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare