Auch Hubschrauber und Polizeihund im Einsatz

Filmreife Verfolgungsjagd am Niederrhein: Fahrer unter Drogen

+

Neuss - Bei einer filmreifen Verfolgungsjagd ist die Polizei gleich durch mehrere Städte am Niederrhein gehetzt.

Auf der Autobahn 57 bei Neuss sei ein verdächtiger Wagen den Beamten am Donnerstagsmittag aufgefallen, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. 

Den Angaben zufolge habe der Fahrer noch vor Beginn einer Fahrzeugkontrolle Gas gegeben und sei geflüchtet. Mehrere Einsatzfahrzeuge, ein Hubschrauber sowie ein Polizeihund nahmen die Verfolgung auf.

Mehrere rote Ampeln habe der Verdächtige missachtet, bevor er in Willich (Kreis Viersen) stehen blieb und die vier Insassen zu Fuß flüchteten, hieß es. 

"Den Fahrer konnten wir sofort festnehmen", sagte die Polizeisprecherin, "er stand unter Drogeneinfluss". Ein weiterer Insasse konnte einige Stunden später gefasst werden. Nach zwei Männern fahndet die Polizei noch. 

Aus welchen Gründen die Männer vor der Polizei flüchteten, sei zunächst unklar. Verletzt wurde bei der Verfolgungsfahrt niemand. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.