Preise bleiben stabil

Weihnachtsbäume: Saison im Sauerland eröffnet

Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
1 von 10
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
2 von 10
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
3 von 10
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
4 von 10
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
5 von 10
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
6 von 10
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
7 von 10
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
8 von 10
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet
9 von 10
Weihnachtsbaumsaison 2017 im Sauerland eröffnet

Schmallenberg - Die Preise für Weihnachtsbäume bleiben voraussichtlich stabil. Der laufende Meter Nordmanntanne werde wie im Vorjahr zwischen 18 und 23 Euro kosten, schätzt der Landesverband Gartenbau, der im sauerländischen Schmallenberg informierte.

"Dank der intensiven Niederschläge im Herbst können wir den Verbrauchern außerdem eine ausgezeichnete Qualität mit ungewöhnlich guter Ausfärbung und Frische anbieten", sagte der Vorsitzende der Fachgruppe Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger, Eberhard Hennecke. 

Die Nordmanntanne bleibe der beliebteste Weihnachtsbaum - weit vor Weißtanne, Fichte, Felsentanne und Kiefer. Zunehmend entschieden sich Verbraucher für einen Baum der Region, also aus der Eifel oder dem Sauerland. 

Das Sauerland habe sich inzwischen gar zur europäischen Drehscheibe im Handel mit Weihnachtsbäumen und winterlichem Schnittgrün entwickelt, sagte Hennecke. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare