Zoll findet mehr als 70 Kilo Kokain in Avocado-Lieferung

+

Düsseldorf - In einer Avocado-Lieferung hat der Zoll am Flughafen Düsseldorf 73 Kilogramm Kokain im Verkaufswert von mehr als 5 Millionen Euro entdeckt.

Die Pakete mit je einem Kilo Kokain befanden sich in einer 5-Tonnen-Luftfrachtsendung mit den Früchten. Einige Päckchen waren beschädigt, sodass das weiße Pulver auf die Früchte rieselte. Das Flugzeug mit der Fracht war in der Dominikanischen Republik gestartet. 

Wie das Zollfahndungsamt Essen am Montag mitteilte, sollte die Sendung mit dem Lastwagen in die Niederlande weitertransportiert werden. Der spektakuläre Fund gelang den Zöllnern bereits am vergangenen Freitag. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.