Archiv – Politik

Schweizer mit großer Mehrheit gegen Drosselung der Migration

Schweizer mit großer Mehrheit gegen Drosselung der Migration

Bern (dpa) - Die Schweizer haben mit großer Mehrheit eine weit schärfere Beschränkung der Zuwanderung als bisher abgelehnt. In einer Volksabstimmung votierten 74,1 Prozent am Sonntag gegen die Initiative "Stopp der Überbevölkerung".
Schweizer mit großer Mehrheit gegen Drosselung der Migration
Republikanerin beleidigt Obamas Töchter

Republikanerin beleidigt Obamas Töchter

Washington - Nach abfälligen Bemerkungen über die Töchter von US-Präsident Barack Obama muss die Pressesprecherin eines republikanischen Abgeordneten um ihren Job fürchten.
Republikanerin beleidigt Obamas Töchter
Schweizer gegen Obergrenze zu Zuwanderung

Schweizer gegen Obergrenze zu Zuwanderung

Bern - Das Schweizer Wahlvolk hat einer drastischen Begrenzung der Zuwanderung über bereits beschlossene Beschränkungen hinaus eine klare Absage erteilt.
Schweizer gegen Obergrenze zu Zuwanderung

Klitschko attackiert deutsche Wirtschaft

Berlin - Der ukrainische Politiker und frühere Profiboxer Witali Klitschko hat Teile der deutschen Wirtschaft wegen deren Widerstandes gegen die Russlandsanktionen scharf angegriffen.
Klitschko attackiert deutsche Wirtschaft

Nach Mubarak-Freispruch: Ein Toter bei Protesten

Kairo - Die Einstellung des Prozesses gegen den Langzeitpräsidenten Mubarak empfinden die Revolutionäre von einst als Schlag ins Gesicht. Es kommt zu Protesten. Die Polizei greift hart durch.
Nach Mubarak-Freispruch: Ein Toter bei Protesten

Anschlag auf Moschee in Nigeria: 100 Tote

Abuja - Der Islamistenterror in Nigeria reißt nicht ab. Auch Muslime werden häufiger Opfer der Boko Haram. Ziel des jüngsten Blutbads war offenbar ein Emir. Er hatte die Extremisten scharf kritisiert.
Anschlag auf Moschee in Nigeria: 100 Tote

Nach Raketentests: Kritik an Russland

Moskau/Berlin - Mit einer Marine-Übung im Ärmelkanal und einem Raketentest hat Russland seine seit Wochen andauernden militärischen Muskelspiele fortgesetzt.
Nach Raketentests: Kritik an Russland

Bombenanschlag auf Moschee in Nordnigeria

Abuja - Bei einem Sprengstoffanschlag auf die zentrale Moschee in der nordnigerianischen Stadt Kano sind am Freitag vermutlich Dutzende Menschen getötet worden.
Bombenanschlag auf Moschee in Nordnigeria

Grönland sucht Weg aus der Krise

Nuuk - Mitten in einer schweren wirtschaftlichen Krise ist am Freitag in Grönland ein neues Parlament gewählt worden. Rund 40.000 Grönländer waren aufgerufen, über die Zukunft ihres Landes abzustimmen.
Grönland sucht Weg aus der Krise

Protest gegen Regierung in Ägypten: zwei Soldaten tot

Kairo - In Ägypten sind vor Demonstrationen gegen die Regierung zwei Soldaten erschossen worden. Die Regierung hatte zuvor landesweit scharfe Sicherheitsvorkehrungen angeordnet.
Protest gegen Regierung in Ägypten: zwei Soldaten tot

FW fordern vom Bund Haftpflicht für Asylbewerber

München - Die Freien Wähler fordern vom Bund eine Haftpflichtversicherung für Asylbewerber. Hubert Aiwanger zufolge lässt die derzeitige Rechtslage Geschädigte auf den Kosten sitzen.
FW fordern vom Bund Haftpflicht für Asylbewerber

Zentralrat der Juden wählt neuen Präsidenten

Frankfurt - Vier Jahre arbeitete Josef Schuster mit Dieter Graumann zusammen. Am Sonntag wird er wohl zu dessen Nachfolger zum Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland gewählt.
Zentralrat der Juden wählt neuen Präsidenten

Schwarzfahren soll 2015 teurer werden

Berlin - Schwarzfahren in Bussen und Bahnen soll wohl schon bald teurer werden. Ein „erhöhtes Beförderungsentgelt“ von 60 Euro statt der bisherigen 40 Euro soll zum 1. Januar 2015 in Kraft treten.
Schwarzfahren soll 2015 teurer werden

Frankreich diskutiert Anerkennung Palästinas

Paris - Frankreich soll nach dem Willen von französischen Abgeordneten einen Staat Palästina anerkennen. Das sieht ein Entschließungsantrag vor, den die französische Nationalversammlung am Freitag diskutierte.
Frankreich diskutiert Anerkennung Palästinas

Flüchtlinge: Grass für Zwangseinquartierungen

Hamburg - Nobelpreisträger Günter Grass will Zwangseinquartierungen von Flüchtlingen bei Deutschen. Das habe man nach dem Zweiten Weltkrieg auch gemacht - und dann gab es ein Wirtschaftswunder.
Flüchtlinge: Grass für Zwangseinquartierungen

Juncker will keine Strafen für EU-Haushaltssünder

Berlin - EU-Kommissionspräsident Juncker will vorerst keine Strafen für EU-Haushaltssünder wie Frankreich und Italien verhängen.
Juncker will keine Strafen für EU-Haushaltssünder

Absage an Geld für Flüchtlinge aus Fluthilfefonds

Potsdam - Die Ministerpräsidenten der Länder lehnen eine Finanzierung der Unterbringung von Flüchtlingen aus dem Fonds für die Fluthilfe ab.
Absage an Geld für Flüchtlinge aus Fluthilfefonds

Deutschland würde CETA-Abkommen zustimmen

Berlin - Wirtschaftsminister und SPD-Chef Gabriel nimmt keine Rücksicht mehr auf die eigene Parteilinke. Die „Bauchnabelschau“ bei den Handelsabkommen mit Nordamerika sei brandgefährlich.
Deutschland würde CETA-Abkommen zustimmen

Attentate geplant: 30 Palästinenser festgenommen

Tel Aviv - Israelische Sicherheitskräfte haben dreißig Palästinenser festgenommen, die eine Serie von Anschlägen geplant haben sollen. Sie sollen einer Zelle der islamistischen Hamas angehören.
Attentate geplant: 30 Palästinenser festgenommen

Thailand: Militärregime verschiebt Wahlen auf 2016

Bangkok - Das Militär in Thailand will erst 2016 wählen lassen. Proteste dagegen verbietet das Regime, Kritiker werden ausgeblendet.
Thailand: Militärregime verschiebt Wahlen auf 2016