Alles für den guten Zweck

Märchenhaftes Kinderfest: 57Wasser verwandelte Erfahrungsfeld Schön&Gut ins Nimmerland

+

Siegen. Das Erfahrungsfeld Schön&Gut verwandelte sich am Sonntag ins Nimmerland, in dem Klein und Groß bei schönstem Spätsommerwetter die Attraktionen genießen konnten, die Dirk Krumpholz von 57Wasser und sein ehrenamtliches Team für die Familien in petto hatten.

Durch das Maul des Krokodils, das einst Kapitän Hooks Hand abgebissen hatte, gelangten die Besucher auf das Erfahrungsfeld. Für diesen Tag beherbergte es ein Indianerdorf, ein Piratenschiff und eine Ritterburg – alles samt Bewohnern und Besatzung. 

Rund um die Kulissen boten verschiedene Stationen den Besuchern allerlei Mitmachmöglichkeiten. Ob Hüte schneidern, Samenbomben formen, Kräutersalz herstellen oder Märchen lauschen, mitspielen im Trommelkreis oder einfach Toben: für jeden war etwas dabei und man konnte mit Spiel und Spaß eine Menge lernen. 

Um den Märchenzauber abzurunden, graste friedvoll ein wunderschönes Einhorn hinter der Ritterburg. Die ehrenamtlichen Schausteller und Helfer gaben alles für die Massen, die zum Erfahrungsfeld auf dem Fischbacherberg strömten. Der erwirtschaftete Überschuss wird für soziale Projekte in der Region gespendet. Welche Projekte das genau sein werden, das wird noch per Abstimmung ermittelt. Bis zum 30. September kann jeder Karteninhaber mit seinem Code online abstimmen, wer von diesem fantastischen Fest profitieren darf.

Kinderfest: Erfahrungsfeld wird zu Nimmerland 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare