Unfall auf der HTS bei Weidenau

Fahrstreifenwechsel: 77-Jährige touchiert anderes Auto - und löst weitere Kollisionen aus

+
Symbolfoto

Siegen - Unfall auf der HTS: Eine 77-jährige Autofahrerin hat beim Fahrstreifenwechsel einen anderen Pkw touchiert. Zwei weitere Fahrzeuge fuhren dann auf. Durch die Zusammenstöße wurden zwei Personen verletzt.

Die 77-Jährige befuhr nach Angaben der Polizei am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.20 Uhr die HTS aus Richtung Kreuztal kommend in Richtung Siegen. Sie wollte die HTS an der Anschlussstelle Weidenau verlassen. Diese Abfahrt war jedoch wegen der Aufnahme eines schweren Unfalls gesperrt - woraufhin sich die Autofahrerin entschied, weiter in Richtung Siegen zu fahren. 

Bei einem entsprechenden Fahrstreifenwechsel touchierte sie dann einen Pkw, der auf dieser Spur fuhr. Zwei Fahrzeuge fuhren laut Polizei auf. Dabei wurden zwei Personen im Alter von jeweils 51 Jahren leicht verletzt. Den Gesamtsachschaden beziffert die Polizei mit circa 30.000 Euro. -eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare