A45: Kreuz Olpe-Süd in Fahrtrichtung Dortmund in der Nacht von Samstag auf Sonntag sieben Stunden voll gesperrt

+

Siegen/Olpe. Die Autobahnniederlassung Hamm muss Sonntagnacht (7. April) ab 0 Uhr für sieben Stunden im Autobahnkreuz Olpe-Süd Sperrungen durchführen. Die Fahrtrichtung Dortmund ist komplett gesperrt.

Der Verkehr wird über die A4-Anschlussstelle Wenden abgeleitet und in der A45-Anschlussstelle Olpe wieder auf die A45 geführt. In Fahrtrichtung Frankfurt muss der gesamte Verkehr durch die Parallelfahrbahn. Die Autobahnniederlassung Hamm muss Arbeiten an der Verkehrsführung durchführen. Unter anderen müssen Markierungen aufgebracht und die Stahlgleitwand eingerichtet werden. Rettungsfahrzeuge im Einsatz können die A45 weiter befahren.

Hintergrund

Die Autobahnniederlassung Hamm saniert seit letzten Jahr das Autobahnkreuz Olpe-Süd sowie die A45. Jetzt werden sieben Kilometer alte Fahrbahn 30 Zentimeter ausgebaut und im Anschluss werden die Trag,- Binder- und Deckschicht neu eingebaut. Straßen.NRW investiert in das Autobahnkreuz Olpe-Süd sowie die elf Kilometer lange Streckensanierung zehn Millionen Euro aus Bundesmitteln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare